Schweinfurt

SMED – Rüstzeitoptimierung

Mit kurzen Rüstzeiten die Fertigung flexibel und effizient machen

Beginn:
Dienstag, 7. Juli 2020, 08.30 Uhr
Ende:
Dienstag, 7. Juli 2020, 16.30 Uhr
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 30. Juli 2020
Leitung:
Dipl.-Ing. (FH) Harald Lehmann
Ort:
WSC Schweinfurt
Rudolf-Diesel-Straße 15
97424 Schweinfurt
Zielgruppe:
Führungskräfte: Geschäftsführer, Betriebsleiter, Produktionsleiter, Fertigungsleiter, Abteilungsleiter, Bereichsleiter, Meister
Gebühren:
399,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Inhalt
Wir vermitteln Ihnen an Hand von Simulationen und Beispielen, wie Sie mit der SMED-Methode (Single Minute Exchange of Die) Ihre Rüstzeiten effizient erfassen und reduzieren können. Sie lernen einen Rüstvorgang zu beobachten, die Verschwendung und Optimierungsansätze zu erkennen und die entsprechenden organisatorischen und technischen Maßnahmen aus dem beobachteten abzuleiten.

Ihr Nutzen
Durch optimierte und verkürzte Rüstprozesse erhalten Sie ...
– reduzierte Durchlaufzeiten, niedrigere Bestände und damit eine gesteigerte Flexibilität in der Produktion.
– eine höhere Maschinen- und Anlagenverfügbarkeit.
– standardisierte Rüstvorgänge

Mit SMED ...
– sind Rüstzeitreduzierungen von bis zu 50% und noch mehr möglich.
– verfolgen Sie das Ziel nicht schneller, sondern smarter und cleverer zu rüsten.

Leistungen
Trainingsunterlagen, Zertifikat, Essen & Getränke

Anmelde - Formular

AGB*
Datenschutz*
Bitte addieren Sie 8 und 3.

Zurück

 

Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzhinweise bin ich einverstanden.

SSL-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit SSL-Verschlüsselung übertragen.